top of page
Photographie montrant la restauration des vitraux de York, replaçage  des verres

Die ersten Richtlinien wurden 1989 vom Corpus Vitrearum International Committee for the Conservation of Stained Glass in Zusammenarbeit mit dem ICOMOS International Scientific Committee for Stained Glass erstellt.

Diese 2004 erstellten Richtlinien zielen darauf ab, die ethischen Grundsätze festzulegen, die die Konservierung und Restaurierung von Buntglasfenstern aller Epochen regeln. Sie sind als Nachschlagewerk für Restauratoren und Konservierungsexperten sowie als Einführung und Informationsquelle für Personen und Organisationen gedacht, die für die Konservierung von Glasmalereien verantwortlich sind. Die Originalversionen dieses Dokuments wurden in Englisch, Französisch und Deutsch verfasst.

Der vollständige Text ist in mehreren Sprachen verfügbar und kann über den folgenden Link heruntergeladen werden:

Französisch (PDF)
Englisch (PDF)
Deutsch (PDF)
Niederländisch (PDF)

Photographie montrant un atelier de nettoyage pour les vitraux de York

ICOMOS hat ein Erklärung zur ethischen Verpflichtung die alle seine Mitglieder zu respektieren verpflichten. Es gilt für Mitglieder internationaler wissenschaftlicher Gremien (geänderte Fassung, Madrid, November 2002).

YORK_Restoration_studio_3_-_Copie.jpg
Photo avant après nettoyage d'un oeil sur un vitrail

Das Prinzipien von Eger Xi'An wurden anlässlich der 15. Generalversammlung von ICOMOS im Juli 2008 verabschiedet. Sie regeln die Arbeitsweise internationaler wissenschaftlicher Gremien.

bottom of page